fbpx

Da die Anzahl der Coachs auf dem Weiterbildungsmarkt permanent wächst, müssen sich die Coachs natürlich auch auf ihre individuelle Zielgruppe fokussieren. Durch ein klares Bild der eigenen Zielgruppe, wird das Positionieren der Coaching-Dienstleistung um ein Vielfaches erfolgreicher. Dies führt gleichzeitig dazu, dass mittlerweile die unterschiedlichsten Coaching-Spezialisierungen existieren. So gibt es zum Beispiel den Life Coach, den Business-Coach, den Money-Coach, den Personal-Coach, den Rhetorik-Coach, den Beziehungs-Coach, den Erziehungs-Coach, den Fitness-Coach, den Lauf-Coach, den Tanz-Coach, den Ernährungs-Coach, den Vertriebs-Coach, den Verkaufs-Coach, den Bewerbungs-Coach, den Projekt-Coach, den Persönlichkeits-Coach, den Schauspiel-Coach, den Model-Coach, den Gesangs-Coach den Restaurant-Coach oder auch den Stress-Coach. Daneben gibt es auch ein paar „exotischere“ Coaching-Spezialisierungen wie den Hunde-Coach, den Ermöglichungs-Coach, den Samurai-Coach, den Gehalts-Coach oder den Werte-Coach. Jeder hat für mich seine Daseinsberechtigung, wenn er mit seiner Arbeit seinen Klienten hilft, deren Ziele zu erreichen.

Eine ganz besondere Coaching-Spezialisierung fand ich jetzt zwei Nebenstraßen von mir in Berlin:

???????

Für mich ist dies die eindeutig leckerste Spezialisierung!

Wer noch weitere Coaching-Spezialisierungen kennt, schreibt einfach einen Kommentar.

Stefan Dreimann

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Teilen Sie den Beitrag mit Ihrem Netzwerk!