fbpx
  1. Weiterentwicklung ist das Fundament für ein erfolgreiches Coaching. Wenn dies für den Klienten gilt, dann gilt das natürlich auch für den Coach. Durch den Erfahrungsaustausch mit anderen Coaches entwickeln wir uns weiter – und damit ist nicht der Vergleich untereinander gemeint, wer die meisten Coaching-Zertifikate erworben hat.
  2. Ein erfolgreicher Coach ist auf die Zusammenarbeit mit einer speziellen Zielgruppe spezialisiert. Aus diesem Grund finden Coaches ihre Klienten oft in ganz unterschiedlichen Bereichen und damit durch verschiedene Marketingmaßnahmen. Sie konkurrieren demnach gar nicht miteinander, da sie unterschiedliche Märkte bedienen.
  3. Jeder gute Coach unterstützt seine Klienten dabei, deren Ziele zu erreichen. Dies bedeutet, dass er auch selbst mit einem Coach zusammen arbeiten sollte, um seine eigenen Ziele als Coach und als Person zu verwirklichen. Dies  trägt nicht nur zum Erfolg bei, sondern ist auch authentischer.
  4. Wenn Coaches die Möglichkeiten nutzen, die das Coaching per Telefon bietet, arbeiten sie mit ihren Klienten ortsungebunden. Sie können daher andere Coaches als Nachbarn haben, ohne miteinander zu konkurrieren. Selbst wenn beide die gleiche Zielgruppe ansprechen, ist der Markt durch das Medium Telefon um ein vielfaches größer und die Coaches finden ihre Klienten weltweit.
  5. Der wichtigste Grund ist ein professionelles und funktionierendes Coaching-Netzwerk. Hier geht es auch darum, von den Erfahrungen der anderen profitieren. Fehler, die die anderen Coaches schon gemacht haben, können dadurch vermieden werden. Vor allem wenn wir das Marketing für Coaches betrachten, passiert es sehr oft, dass das Geld in die falschen Maßnahmen investiert wird.
    Gleichzeitig bietet ein Coaching-Netzwerk im Bereich Marketing neue Möglichkeiten und Mittel, die ein einzelner Coach weitaus schwieriger realisieren kann.
    Das Coachen von Verwandten und guten Freunden gestaltet sich häufig als sehr schwierig, da hier dem Coach und dem Klienten oft die nötige Objektivität fehlt. Da liegt es doch nahe, Freunden und Verwandten, die einen guten Coach suchen, einen aus dem eigenen Coaching-Netzwerk zu empfehlen. So bekommt der Coach einen neuen Klienten und der Verwandte sein Coaching, welches ihn voran bringt.

Stefan Dreimann

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Teilen Sie den Beitrag mit Ihrem Netzwerk!