fbpx

Ein sehr wertvoller Tipp kann es sein, ein Mobbingtagebuch zu führen.

Dies dient dem  Betroffenen zur Beweissicherung, falls es aufgrund des Mobbings zu einem arbeitsrechtlichen Prozess kommt. Zudem ist es hilfreich bei Gesprächen mit dem Vorgesetzten oder Betriebsrat und es hilft bei der Verarbeitung der Erlebnisse.

Eine geeignete Vorlage für ein Konflikt- und Mobbing-Tagebuch hat die Mobbing-Hotline Baden-Württemberg entwickelt.

Ihnen hat der Beitrag gefallen? Teilen Sie den Beitrag mit Ihrem Netzwerk!